Sonntag, 26. Januar 2014

Garnrollenbrett

Nach diesem DaWanda-DIY von krAwalleule habe ich mir ein Garnrollenbrett gebaut - ja, ein Garnrollenbrett...da ich kein Nähzimmer habe, sondern in der Küche oder im Wohnzimmer nähe, wird es nicht aufgehangen. Statt Löchern zum Aufhängen hat es also auf der Unterseite Moosgummi-Möbelgleiter und darf oben auf meinem Stoffschrank stehen.
Da es ein typisches "Zwischendurch"-Projekt war, habe ich ziemlich schnell die 112 Löcher gebohrt und muss jetzt damit leben, dass die Rundstäbe leider nicht ganz gerade stehen. Das hat allerdings den Vorteil, dass die Garnrollen ein bisschen schräg nach oben stehen und nicht so leicht rutschen können, wenn ich es doch irgendwann mal aufhänge!
Der Materialaufwand und die Kosten haben sich sehr in Grenzen gehalten, kaufen musste ich nur die Rundstäbe, den Rest hatte ich da.
Allerdings habe ich jetzt schon fast alle Plätze belegt und werde mir wohl bald ein zweites Garnrollenbrett bauen :)

Stoff: buttinette, Rundstäbe: Obi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen