Samstag, 7. Juni 2014

Martha die Dritte

Mal wieder ist eine Martha entstanden, diesmal kurzärmlig aber wieder mit Brustfalten.
Genäht habe ich sie aus mangofarbenem Interlock aus dem XXL-Paket und einem Rest Sternen-Interlock. Diesmal habe ich sie unten nur mit der Zwillingsnadel gesäumt, so hat sie die perfekte Länge für mich. Ich werde mir hier die Ärmel aber noch etwas enger machen, irgendwie stehen die so doof ab...
Wenn mir nicht das Rollschneider-Massaker dazwischen gekommen wäre, wäre sie schon letzte Woche fertig geworden, so lag sie dann erstmal ein paar Tage halb zugeschnitten rum, bis mein Daumen wieder so weit verheilt war, dass ich wieder nähen konnte.
Insgesamt lief alles schon viel reibungsloser und schneller ab als noch bei der ersten und zweiten Martha und ich bin mir jetzt sicher: Martha ist einer meiner Lieblingsschnitte - wunderbar vielseitig, schnell genäht und einfach bequem!

Hier mal ein schnelles Bild:






Stoffe: gelber Interlock aus dem XXL-Paket von Borte Band Stoff, Sternen-Interlock von einer Haushaltsauflösung

Schnitt: Martha vom Milchmonster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen