Montag, 20. Oktober 2014

Blog meets Blog - Näh-Blogs stellen sich vor: heute bin ich dran

Bei der Blogvorstellungsrunde der Nähblogger bin ich heute dran 
und stelle euch den Blog petitemariefleur von Iris vor!
Gestern hat Anja alias Frau Schnittchen meinen Blog vorgestellt,
meine Antworten auf den Fragebogen findet ihr also hier!
Außerdem stellt Stephanie von kreativprojekte heute
Ramonas Blog "Rosa passt gut zu grün" vor!

Zur Erinnerung: HIER findet ihr alle Teilnehmer der Blogvorstellungsrunde.





Allgemeines


Wer bist du? Stelle dich und deinen Blog vor:
Also kurzer Text zu mir: Ich bin Iris von petitemariefleur und Mama einer süßen 2-jährigen Maus. Die Leidenschaft zum Nähen hab ich entdeckt seit sie auf der Welt ist. Ihr Kleiderschrank ist mehr als voll und deswegen nähe ich seit Kurzem auch für mich und habe auch richtig Spaß daran gefunden. Ich mache unheimlich gern schöne Fotos und Collagen und würde das bereits schon als Hobby Nr. 2 bezeichnen. Resultierend aus Hobby Nr. 1, dem Nähen, eine geniale Kombination. Außerdem blogge ich noch gern unsere DIY-Ideen, die uns so einfallen und bin immer auf der Suche nach tollen kreativen ideen und Inspirationen (und leider finde ich auch immer genügend Futter *lechzlechz*). Ich war ein Glückskind und hab sowohl bei AfS als auch bei Swafing tolle Stoffpakete gewonnen, also her mit den Ebooks, ich hab Stoff Stoff Stoff :)



Wieso bloggst du (übers Nähen)?
steht schon oben

Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?
Im Namen enthalten ist der Name meiner Tochter - ganz simpel und einfach :), denn für sie nähe ich ja.


Stoff und Zubehör


Welche Nähmaschine nutzt du? Wo nähst du?
Brother Innovis 955 Näh-/Stickkombi und Brother 1034D (Overlock)
Ich nähe in unserem Hobbyraum. Dort wurden die Tische immer länger und nun auch über Eck, die Regale für die Stoffe wurden immer mehr. Und seit Kurzem habe ich endlich auch einen tollen großen Zuschneidetisch :D Da macht der Name für den Raum endlich Sinn, vorher hab ich danur gebügelt und das ist definitiv NICHT mein Hobby :)

Hand aufs Herz: Wie viele Meter Stoff lagern bei dir zuhause?
Schwer zu sagen, 50 Meter vielleicht. Keine Ahnung, echt. Aber ich war auch im Sommer ein richtiges Glückskind und habe sowohl bei Alles-für-Selbermacher als auch bei Swafing tolle Stoffpakete gewonnen.

An welchem Stoffmotiv kannst du nicht vorbeigehen ohne den Stoff zu kaufen (Eulen, Vögel, ...)?
Also ganz ehrlich kann ich den furchtbaren Hype um gewisse Stoffe nicht verstehen. Ich finde auch viele schön und hätte sie gerne, aber es gibt keinen für den es sich lohnt sich aufzuregen, wenn er vergriffen ist. Ich kaufe das, was mir gefällt, ob das nun gerade "in" ist oder nicht.

Hast du ein Streichelstöffchen, das du dich nicht anzuschneiden traust?

Nein, das ist auch so ein Phänomen, das ich nicht kenne (ich bin wohl ein bisschen anders). Wenn ich einen tollen Stoff gekauft habe, will ich ja auch etwas daraus nähen, warum denn streicheln? Ich streichle lieber meine Maus <3


Bloggen, Technik und Fotos


Machst du am liebsten Fotos draußen, dekorierst du extra für dein Fotoshooting oder bevorzugst du einen neutralen Hintergrund?
Am liebsten draußen, da muss man nicht ständig darauf achten, ob irgendwelche unaufgeräumten Dinge im Bild sind und Grün als Hintergrund ist für mich der schönste Kontrast zu genähten Sachen. Im Winter werden wir wohl etwas improvisieren müssen.

Welche Software, Internetseiten nutzt du zum Bearbeiten deiner Fotos?
Ich arbeite mit Picture Collage Maker 3, damit komme ich gut zurecht. Will aber demnächst mal ein paar andere Sachen probieren.


Deine drei...


...liebsten Freebooks?
Das Faltenröckli von Cmok, Sommershorts Marina von Mathila, Leggings LittleLegLove von nEmadA (kommt jetzt aber erst raus)

...liebsten Schnittmuster?
Phino von feefee, Latzrock Emma von Mathila, Kleid Basic Nr. 31 von lillesol & pelle

Und hier seht ihr, welche Nähstücke Iris am liebsten mag: Latzrock Emma und Mütze von klimperklein!



Tipps & Tricks


Was war das Ärgerlichste, Blödeste, was dir beim Nähen mal passiert ist und was hat du daraus gelernt?
Eine Ziernaht, die zeitlich über eine Stunde nähen gebraucht hat für einen Rock für mich, den ich dann nie getragen hab.
Und das Blödeste ist natürlich immer, wenn man einen Motivstoff hat und aus Versehen auf dem Kopf zugeschnitten hat (der Klassiker :) )


Last but not least:


Was sind deine drei liebsten Linkpartys?
Creadienstag, RUMS und Meitlisache


So, das waren also die Antworten von Iris - ich freue mich, wenn ihr bei ihr mal reinschaut und wenn ihr die Blogvorstellungsrunde weiter verfolgt :)

Kommentare:

  1. Der Latzrock ist ja klasse! Vielen Dank für diesen Tipp :)

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön liebe Lisa, dass Du mich und meinen Blog vorgestellt hast :-) LG iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, Iris! Ich fand das Interview mit dir sehr interessant und hab mich wirklich schon Tage vorher drauf gefreut, dass ich es veröffentlichen darf! Danke :)

      Löschen
  3. Meitlisache kenn ich noch gar nicht, muss ich mir gleich mal angucken gehen.
    Deine Kleine ist ja echt süß. :-)

    Lieben Gruß
    NähKäthe

    AntwortenLöschen