Mittwoch, 22. Oktober 2014

MeMadeMittwoch #4: Joana als München-Erinnerung

Meine persönliche München-Erinnerung sollte kein klassisches Souvenir werden - nicht irgendetwas fertig gekauftes, sondern viel mehr etwas, was mich wirklich mit München verbindet, etwas wofür ich selbst etwas getan habe. Daher war eigentlich klar, dass es etwas Genähtes wird.

Einer meiner Lieblingsschnitte für den Herbst ist ja bekanntlich Joana von jolijou/farbenmix. In Christas Laden "Tante Berta" habe ich dafür den perfekten Herbst-Stoff gefunden: herrlich weicher Ringel-Jersey in braun/hellblau. Kombiniert mit einem Stückchen hellblauen Jersey wird das Shirt nicht zu dunkel. Durch die 3/4-Ärmel finde ich es außerdem perfekt für die Übergangszeit.

Meine neue Joana würde ich am liebsten gar nicht mehr ausziehen, daher nehm' ich sie mit zum MeMadeMittwoch. Ich bin gespannt, was es dort heute zu sehen gibt.

Heute konnte ich mich aber leider gar nicht entscheiden, welche Fotos ich hier zeige.
Hier ist es ganz diesig und ungemütlich und ich bin mit keinem der Bilder komplett zufrieden: hier sitzt das Shirt nicht, da gucke ich komisch, hier eine Falte im Stoff, da das Licht schlecht... Daher gibt es heute eine große Auswahl an mäßigen Fotos, zum Glück kann ich mittlerweile über seltsame Tragefotos lachen ;)













Schnitt: Joana von jolijou/farbenmix
Ringel-Jersey: Tante Berta
Uni-Jersey: Starline von Stoffwelten

Kommentare:

  1. Toll, gefällt mir richtig gut.
    Das ist echt mal ein schönes Souvenir :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!!!! Und so schön geworden. Die steht dir richtig gut.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen