Dienstag, 17. März 2015

Creadienstag: Nähzimmer

Endlich ist meine neue Nähecke fertig und ich kann sie euch zeigen.
Weil ich dort meiner Kreativität freien lauf lassen kann, darf sie mit zum Creadienstag.
Schon vor zwei Monaten haben wir im Arbeitszimmer Platz geschaffen und die neuen Möbel aufgebaut, sodass das Arbeitszimmer jetzt ein kombiniertes Näh- und Arbeitszimmer ist. Schreibtisch, Schränke und Regale mit wichtigen Unterlagen und Fachliteratur sind geblieben, aber ein Regal musste seinen Platz mit unserem Jackenschrank tauschen, sodass ich
jetzt genug Platz und Licht zum Lernen und Nähen habe.
Die eigentliche Einrichtung war ja schon im Januar fertig, aber dann musste hier noch was aufgehangen werden, da noch was umgeräumt werden und dort wurde etwas wieder abgehangen und hat einen anderen Platz gefunden.
Seit zwei Wochen bin ich aber wirklich fertig und mit der Einrichtung, so wie sie jetzt ist, zufrieden. Alle Teile haben ihren festen Platz gefunden und werden so aufbewahrt,
dass ich schnell drauf zugreifen kann. Außerdem durfte ein bisschen zum Thema passende Deko nicht fehlen, die seht ihr dann auf den Detailfotos.

Nochmal zur Erinnerung, vorher habe ich am Esstisch im Wohnzimmer genäht, gegessen haben wir dann am Esstisch in der Küche. Mein Nähplatz im Wohnzimmer sah so aus:





Wie es jetzt aussieht, zeigt euch erstmal ein Übersichtsbild, die Details kommen später...
Ganz fertig bin ich natürlich immer noch nicht, die leidigen Fußleisten :D
Oben auf dem Regal steht meine Dockingstation, so ist immer für die passende Musik gesorgt. Im Karton daneben stapelt sich mein Overlockgarn, so ganz praktisch ist diese Aufbewahrung nicht, da muss glaube ich noch eine Alternative her. An der Stange hängen Lineale, Rollschneider, Scheren, Stickrahmen und Behälter mit Kleinkram wie Schrägbandformern, Maßbändern, Fusselroller, Nähmaschinenöl.
Außerdem gibt es einen Behälter für mein aktuelles Strickprojekt.


Mein neuer Nähbereich bietet Platz für drei Maschinen, da ich die Cover nur leihweise hier stehen habe, passen also im Normalfall alle Maschinen hin. Und selbst wenn irgendwann eine Cover hier einziehen darf, muss ich nicht zwingend zwei normale Nähmaschinen auf dem Tisch stehen haben, dann darf eine - wie jetzt auch - am Rand Pause machen ;)



Unter der Platte gibt es reichlich Stauraum, links findet sich Plotterzubehör. Folien, Kartons und Papiere, verschiedene Schneidematten, Sprühkleber und die wichtigen Zettel
mit den empfohlenen Schneideeinstellungen - alles griffbereit!

 
Auf der rechten Seite gibt es in fünf Schubladen genug Platz für Kleinkram.
Ganz oben finden sich verschiedene Kleber, Labels, Notizblöcke
und mein Notizbuch mit der wichtigen To-Sew-List.

 
Außerdem ist Platz für Wolle, Fimo, Decopatch-Zubehör und Bilderrahmen zum beplotten.

 
Natürlich gibt es auch genug Platz für Zubehör zum Schnittmuster abpausen,
noch mehr Bilderrahmen und Tassen zum beplotten.


Im Hängeschrank ist Platz für meine Knopfsammlung, Reißverschlüsse, Tüddelkram, Webbänder, die Vario-Zange und das passende Zubehör, Gurtbänder, Schnallen und Schieber, Lederreste, Schrägbänder unf vieles mehr...


Im Regal ist neben meiner Fachliteratur fürs Studium auch noch ein bisschen Platz
für Nähbücher, Kopierpapier, Nähzeitschriften und die Schnittmuster-Ordner.

 
Links an der Wand darf ein bisschen nähtypische Deko nicht fehlen. Ein paar meiner Lieblingsstoffe haben hier einen Platz in verschiedenen Bilderrahmen gefunden. An meinem Memo-Board sammeln sich außerdem Visitenkarten, Gutscheincodes, Sammelkarten, die aktuellen Stoffmarkttermine und immer mal wieder Infos zu Schnitten von der To-Sew-List.

 
Auch mein Garnrollenbrett hat endlich einen Platz an der Wand gefunden,
so habe ich jederzeit die passende Farbe zur Hand.


Insgesamt bin ich mit meinem neuen Nähbereich wirklich zufrieden, die Fußleisten werden hoffentlich bald angebracht und eine Aufbewahrung für das Overlockgarn findet sich
bestimmt auch noch. Habt ihr Ideen wie ich die großen Konen unterbringen kann?

Kommentare:

  1. Die Nähecke ist wunderschön geworden liebe Lisa
    Liebe Grüße Andrea M

    AntwortenLöschen
  2. Deine Nähecke ist ja super schön und soooooo ordentlich !!!!!!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In unordentlicher Umgebung macht nähen ja auch keinen Spaß ;)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  3. wirklich toll geworden - und ich beneide dich sooo!
    Genieß es!
    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tina! Und wie ich es genieße!

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  4. Das ist ja wirklich schön geworden!
    Und hat mit deinem Blognamen Garnichts zu tun! ;-)
    Dein Post motiviert mich, bei mir steht das nämlich auch an...
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nur am Zuschneideplatz ist es manchmal etwas chaotisch :D
      Ich bin gespannt auf deine Umsetzung!

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  5. Lisa, deine Nähecke sieht jetzt super aus, viel Platz hast du gewonnen. Ich wünsche dir allezeit schöne Stöffchen unter der Nadel weiterhin viele kreative Ideen und weiterhin viel Freude am Nähen.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Moni!
      Von einem eigenen Nähzimmer wie du es hast, muss ich noch ein paar Jahre träumen ;)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  6. wow, das ist toll geworden... ich hab nur eine Miniecke im Büro... und muß alles in einem schmalen Regal unterbringen... allerdings hab ich dadruch auch gar keine großen Stoffmengen daheim... Reste versuche ich zeitnah aufzubrauchen und nur wenn Platz in meinen zwei Kisten ist oder ich ein neues Projekt im kopf habe, dann kauf ich neuen Stoff.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Meine Stoffe lagern weiterhin in den Schränken im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer ist dafür kein Platz. Es bleibt eben hauptsächlich ein Arbeitszimmer zum Lernen. Ich schneide auch weiterhin im Wohnzimmer zu, so groß dass ein komplettes Zimmer nur zum Nähen gibt, ist unsere Wohnung einfach nicht ;)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen