Montag, 11. Mai 2015

Nähen, Plotten, Sticken, Quatschen - das CoelnerLiebe-Stammteam in Siegburg

Heute möchte ich meine Freude über ein rundum gelungenes Wochenende mit euch teilen.  Vor lauter Aufregung und Kreativität kamen wir gar nicht dazu viele Fotos zu machen, aber weil ich das Wochenende so schön fand und ich mich nicht entscheiden konnte, gibt es heute eine kleine Fotoflut ;)

Wie ich in letzter Zeit schon ein paar mal angedeutet hatte, stand ein Treffen des CoelnerLiebe-Stammteams an. Damit wir genug Zeit zum Kennenlernen, quatschen und nähen haben und weil wir alle in vollkommen verschiedenen Ecken Deutschlands leben, sollte unser erstes Treffen ein ganzes Wochenende dauern.
Nach einigen Überlegungen stand dann fest, dass die anderen Mädels zu mir nach Siegburg kommen. Schon die ganzen letzten Wochen haben wir auf dieses Wochenende hingefiebert, unsere Aufregung wuchs von Tag zu Tag und als ich letzte Woche mit dem Vermieter eine Zeit zur Schlüsselübergabe vereinbart habe, wurde mir klar, dass unser Wochenende jetzt unmittelbar vor der Tür steht.

In unserer WhatsApp-Gruppe ging's zu dieser Zeit ordentlich rund. Absprachen wer was mitbringt, Fotos von vollgepackten Autos und Zeitangaben wann jeder einzelne ankommen wird kamen im Minutentakt.
Nachdem wir die Schlüssel abgeholt und die richtigen Wohnungen gefunden hatten, haben wir uns erstmal kennengelernt und die erste Runde gequatscht.


Abends sind wir dann gemeinsam essen gegangen. Netterweise hatte unser Vermieter die erste Runde Kölsch schon bezahlt als wir angekommen sind.







Nach ein paar Kölsch und Cocktails haben wir dann in der Wohnung noch bis in die Nacht gequatscht.


Am Samstag haben wir nach dem Frühstück unseren Nähkram gepackt. Rebecca von Strandgutraeuber.de hat uns diesmal unsere Stoffbestellungen persönlich in liebevoll verpackten Tüten übergeben, die Stoffe mussten natürlich auch eingepackt werden und einige wurden auch noch am Wochenende vernäht. Nach der Stoffübergabe haben wir uns schnell auf den Weg zu meinem Eltern gemacht, dort haben wir erstmal in Ruhe alles ausgeladen, Tische und Stühle zusammengetragen und waren dann bis 22 Uhr kreativ. Dabei haben wir viel voneinander gelernt, es wurde genäht, geplottet, gestickt, gequatscht. Viele schöne Sachen sind entstanden, jedes absolut einzigartig und in eigenem Stil. 











Am Sonntag gab es dann noch ein gemeinsames Frühstück bevor wir ein Gruppenfoto gemacht haben, leider waren da schon drei von uns abgereist.



Es war wirklich ein wunderschönes Wochenende, Sandra hat eine tolle Gruppe zusammen gestellt! Wir haben uns wahnsinnig gut verstanden und es kam uns so vor als würden wir uns schon ewig kennen.
Ich freue mich jetzt schon riesig auf unser nächstes Treffen im Herbst, die Planung ist schon in vollem Gange.

 Auch wenn ich euch jedes Teil nochmal einzeln zeigen werde, möchte ich euch einen kleinen Einblick geben, was ich am Samstag genäht und geplottet habe.

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem rundum gelungenen Wochenende aus. Schön, dass sich da solch eine tolle Truppe zusammen gefunden hat. Ein Nähwochenende mit anderen stelle ich mir traumhaft vor :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, es war wirklich traumhaft und ich zehre jetzt nach einer Woche immer noch von der schönen Zeit!
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Wow, wie toll ist das denn?! Das sieht nach jeder Menge Spaß aus. Da hät' ich mich auch wohl gefühlt;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hatten wahnsinnig viel Spaß und haben uns alle auf Anhieb super verstanden :)

      Löschen