Dienstag, 14. Juli 2015

Jubiläums-Challenge von Westfalenstoffe und elna - ich bin dabei!

Anfang April haben Westfalenstoffe und elna zur großen Jubiläums-Challenge aufgerufen. Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums bei Westfalenstoffe und des 75-jährigen Jubiläums bei elna veranstalten die beiden Firmen eine gemeinsame Challenge. Zu gewinnen gibt es dabei eine Nähmaschine und großartige Nähpakete. Dazu muss man allerdings die zur Verfügung gestellten Stoffe verarbeiten und eine Anleitung darüber schreiben.
Abgestimmt wird unter allen Teilnehmern in vier Gruppen. Unter den vier Gruppensiegern werden dann die Preise verlost.  Neben der Jury dürft auch ihr abstimmen und natürlich würde ich mich über eure Stimme freuen. Am Samstag ist es soweit und ihr dürft für mich abstimmen.


Quelle: Westfalenstoffe 

Als ich den Aufruf gesehen habe, habe ich mich gleich beworben und ich habe mich riesig gefreut, als die Nachricht kam, dass ich dabei bin. Einen Tag nach der Mail mit der Teilnahmebestätigung kam dann schon das Materialpaket bei mir an. Beim auspacken fielen mir wunderbar aufeinander abgestimmte Webstoffe aus der Serie "Wales" in die Hände, sowie dazu passende Schrägbänder. Direkt ging bei mir das Kopfkino los und ich habe überlegt, was ich aus den Stoffen nähen kann. Irgendwie hatte ich bei den Stoffen direkt ein Baby-Set im Kopf, wir praktisch, dass bei den Nachbarn gerade ein Babymädchen erwartet wird ;)


Zuerst habe ich gesammelt, welche Teile ich aus den Stoffen nähen könnte. Dabei habe ich mir viele Skizzen gemacht und überlegt, wie die Stoffe wohl verarbeitet wirken. Als ich mich dann entschieden hatte, welche Teile es defnitiv zur Challenge schaffen, habe ich gleich losgelegt. Maß nehmen, zuschneiden, zwischendurch Fotos für die Anleitung machen, nähen, befüllen und schließlich den Tisch für die finalen Fotos dekorieren - all das hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht!
Entstanden sind dabei zwei Kissen - eins für den neuen Erdenbürger und eins für die große Schwester - ein Spucktuch, ein Windeletui für unterwegs, ein Kirschkernkissen und ein kleiner Baumler mit Rassel.

Hier seht ihr erstmal alle Teile im Überblick. Bei Westfalenstoffe findet ihr meinen Beitrag HIER. Dort findet ihr die Anleitungen auch in den Post integreiert. Am Samstag stelle ich euch hier die Anleitung als PDF zur verfügung.




Wie geht es jetzt weiter?

Am Samstag stelle ich euch alle Teile des Baby-Sets im Detail vor und ihr könnt die Anleitung als PDF downloaden. Außerdem beginnt die Abstimmung und ich hoffe auf eure Stimmen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen