Dienstag, 1. September 2015

Ein Quiet Book für die ganze Kindheit

Ende August wurde mein Patenkind getauft, jetzt bin ich also offiziell Patentante :D
Ich habe lange überlegt, was ich ihm schenken könnte und habe mich dann unter anderem für ein Quiet Book entschieden. Das habe ich so gestaltet, dass ich es immer wieder ergänzen kann, je nachdem, was er gerade Neues lernt. Für den Anfang ist es eher ein Stoffbuch zum Anschauen, später kann er damit aber Farben, Tiere, Früchte, Zahlen, Buchstaben oder verschiedene Verschlüsse lernen und entdecken.

Für dieses Projekt habe ich zum ersten mal mit dem Plotter Stoff geschnitten. Das geht ganz wunderbar, nur bei sehr filigranen Teilen ist der Stoff manchmal ein winziges bisschen ausgefranst. Vielleicht habe ich aber auch das Vliesofix nicht vollflächig aufgebügelt. Eine Woche lang gab es für mich keine anderen Nähprojekte außer dieses Buch, denn zuerst musste ich einen Entwurf zeichnen, dann alle Kleinteile ausschneiden und applizieren, die geplotteten Teile aufbügeln und zum Schluss alle Seiten zusammennähen und die Ösen einschlagen. Aber ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen und ich freue mich schon darauf bald die nächsten Seiten zu gestalten.

Das Quiet Book verlinke ich bei PlotterliebeDienstagsDinge, Creadienstag und HoT - Handmade on Tuesday.



Auf der ersten Doppelseite gibt es ein Kuh auf einer Blumenwiese anzuschauen.

Auf der zweiten Doppelseite findet sich ein Boot mit knisternden Segeln und einem Anker.

Auf der dritten Seite gibt es einen kleinen Gemüsegarten anzuschauen.

Auf der vierten Seite kann man Wäsche aufhängen...

...und dem Mädchen verschiedene Kleidungsstücke anziehen.

Auf der letzten Seite des Buches gibt es ein Feuerwehrauto anzuschauen.


Die Stoffe und die Bügeleinlagen habe ich von buttinette, Strandgutraeuber, Stoffwelten, vom Stoffmarkt und den Filz von Anke von Farbtasia. Die Flexfolien sind von Plott-Liesl, Stickgarn und Ösen aus dem örtlichen Stoffladen, die KamSnaps von snaply.

Kommentare:

  1. Wow. so toll gemacht.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. ♥♥♥Ich bin verliebt!
    Das ist dir aber gelungen!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Lisa du hast dich selbst übertroffen. Das Buch ist ja der Wahnsinn...das muss ein ganz schönes gefummel gewesen sein...und du bringst mich unter Druck...jetzt will ich für unser Patenkind sowas auch nähen *lach* gut das der Kleine erst im Dezember auf die Welt kommt, da hab ich noch etwas Zeit.

    Allerliebste Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kerstin, vielen lieben Dank! Ja, es war ein ganz schönes Gefummel, aber es hat sich absolut gelohnt! Fang früh genug an, bei mir hat vor allem die Planung sehr viel Zeit gekostet, das Nähen an sich ging dann relativ zügig.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  4. Das Buch ist so wunderbar und er spielt damit jeden Tag. Vielen Dank nochmal für dieses wundervolle Geschenk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr sehr gern! Ich freue mich schon riesig drauf die nächsten Seiten zu gestalten.

      Löschen
  5. Was für ein wundervolles Geschnenk!!! Es ist entzückend! und bei den nächsten Geburtstagen erweiterbar, total fein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Eva! Ich sitze aktuell schon an einer Erweiterung und habe schon unzählige Ideen für die nächsten Jahre :)

      Löschen