Donnerstag, 17. September 2015

RUMS #15: Reini und Kaisa

Dringend brauchte ich ein neues Portemonnaie, mein vorheriges hat mich jetzt schon viele Jahre begleitet und platzte aus allen Nähten - es hatte einfach viel zu wenig Kartenfächer!
Relativ schnell fiel die Wahl auf Reini von Mrs. de-elfjes, worin in Einzelbelegung 12 Karten Platz finden, in Doppelbelegung sogar 24 Karten. Im Frühjahr hatte ich mich für das Probenähen von Reini 2.0 beworben und wurde auch genommen. Ein bisschen traurig war ich aber, als dann erstmal ein halbes Jahr nichts weiter passiert ist. Aber wir kennen das alle: manchmal ist im Leben 1.0 so viel los, dass der Rest zurückstecken muss. Jetzt wollte ich aber nicht länger warten, wo doch die Planung für das Portemonnaie schon lange feststand.

Gewünscht habe ich mir grünes Leder, darauf ein Pusteblumen-Plot und reichlich Platz für alles, was ich mitnehmen muss. Allerdings habe ich mich nicht getraut das Leder zu beplotten und als Sabine angeboten hat, mir das Leder zu besticken und ich dann die wunderschöne Stickdatei von Grete vom Ländle gefunden habe, war alles klar! Petrolfarbenes Leder in wirklich wunderbarer Qualität, darauf in silber und hellgrün Pusteblumen, Platz für 24 Karten, ein riesiges Kleingeldfach - das ist mein Portemonnaie!






In Rekordzeit habe ich Reini zugeschnitten und genäht, war begeistert, dass es genauso aussah, wie in meiner Vorstellung und musste dann natürlich eine passende Tasche haben. Da war mir nach etwas mit viel Platz und wenig Aufwand, weswegen die Wahl auf Kaisa von Näähglück fiel. Das Reißverschlussfach habe ich weggelassen, ebenso die Verstärkung mit Bügeleinlage und den Stoff habe ich passend zum Leder des Portemonnaies ausgesucht - so ist es die perfekte Tasche um Freunde zu besuchen oder mal schnell einkaufen zu gehen. Zufällig ist die eine Seite eher beige-grau geworden, auf der anderen überwiegt das petrol.



Wie es der Zufall wollte, war ich fertig mit nähen, hatte Tasche und Portemonnaie schon einige Tage genutzt und war gerade dabei die Fotos zu machen, als mich eine Mail von Laura erreichte. "Mrs. de-elfjes" wurde in "What Laura loves" umbenannt und der Startschuss für das Probenähen von Reini 2.0 fiel gestern. Jetzt nähe ich mir also noch ein, zwei weitere Portemonnaies und habe dabei durch den kurzen Zeitabstand den Vorteil Reini 1.0 und 2.0 direkt miteinander vergleichen zu können ;)

Während ihr die Fotos anschaut, schaue ich bei RUMS vorbei und klicke mich durch die Sachen der anderen Mädels. Außerdem verlinke ich zu Taschen und Täschchen.




Portemonnaie: Reini von Mrs. de-elfjes/What Laura loves, Stickdatei "Pustis" von Grete vom Ländle, petrolfarbenes Leder über Joe&Anna, Uni-Webware über Stoffwelten, Punkte-Webware Snips & Snails von Riley Blake über Elfenfrosch
Tasche: Kaisa von Näähglück, Uni-Webware über Stoffwelten, Bolltistel über Ikea

Kommentare:

  1. Ohh, wurde schön. Das würde ich genau so nehmen :-D

    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll!!!! Magst du verraten wo du dieses schöne Leder her hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Schau mal am Ende des Posts, da findest du alle Materialangaben direkt mit Link zum Shop ;)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  3. Das Portemonai ist genial... Pusteblumen mag ich auch sehr... hab aber weder Sticki noch plotter.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Wäre Freihandsticken eine Option für dich? Damit könntest du auch eine Pusteblume auf Stoff bringen ;)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  4. Ahh die Reini ist aber insgesamt sehr schön geworden !!! Brauchst Du nochmal stickunterstützung, meld Dich ;) LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Bine! Darauf komme ich bestimmt nochmal zurück ;)

      Löschen