Freitag, 1. Januar 2016

2015 war mein Jahr! - Ein DIY-Jahresrückblick

Heute seht ihr auch bei mir einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2015.

Wie schon 2014 war auch das vergangene Jahr wieder ein absolutes DIY-Jahr und geprägt von Kreativität, Farben, Mustern und Ideen. Neu war im vergangenen Jahr unter anderem das Arbeiten mit dem Plotter. Mittlerweile bin ich darin ziemlich routiniert und genieße die vielen Möglichkeiten, die man beim Plotten hat. Passend dazu habe ich zu Weihnachten eine Transferpresse bekommen, so ist das Anbringen von Bügelbildern jetzt ein Kinderspiel.

Neben verschiedenen Probenähen und Probeplotten, vielen Geschenken, reichlich eigener Kleidung und zwei wundervollen Treffen mit den Mädels vom CoelnerLiebe-Stammteam war die aufregendste Neuerung wohl die Gewerbeanmeldung. Seit September könnt ihr meine genähten und geplotteten Artikel nun auch kaufen und ich möchte mich herzlich bei all denen bedanken, die mich bei der Vorbereitung und der Eröffnung unterstützt haben, die mit mir meinem ersten Markt entgegengefiebert haben und natürlich auch bei allen Kunden, die meine Produkte gekauft haben.

Riesig gefreut habe ich mich über die vielen netten Kontakte, über neue Leser, über mittlerweile 1.084 facebook-Fans und darüber, dass ich trotz des stressigen letzten Studienjahres noch Zeit finde, meine Kreativität auszuleben. Besonders beeindruckt bin ich davon, dass meine Tutorials immer noch so gefragt sind, obwohl sie schon länger online sind. Ganze 11.286 Aufrufe hatte zum Beispiel das Overlock-Tutorial bisher – Wahnsinn! Wir haben gemeinsam meinen ersten Blog-Geburtstag, 666 facebook-Fans und vor Kurzem sogar 1000 facebook-Fans gefeiert und ihr konntet tolle Preise gewinnen. Zwei Highlights waren aber auch meine Teilnahme an der Aktion "This is not okay!" und am Blogger-Adventskalender von frau scheiner.

2015 konnte ich einiges von meiner To-Sew-List abarbeiten, es ist aber auch viel Neues dazugekommen. Vor allem nach der letzten Makerist-Aktion finden sich auf meiner Festplatte viele neue Schnitte, die ich unbedingt dieses Jahr nähen möchte. Daher habe ich die letzten drei Tage auch damit verbracht, meine Schnittmuster zu sortieren, mein Inhaltsverzeichnis zu optimieren, neue Schnitte zu drucken und zu kleben.

Auch im vergangenen Jahr habe ich wieder mehr als 100 DIY-Projekte in Angriff genommen und wie schon 2014 hat mir jedes einzelne sehr viel Spaß gemacht! Heute möchte ich also mein DIY-Jahr 2015 zusammenfassen. Mit meinen 32 Lieblingsprojekten aus 116 Posts bin ich bei Caros „Best of DIY2015“ dabei. 



Und weil ich mich so sehr auf ein neues Kreativ-Jahr freue, verlinke ich diesen Post auch beim Freutag. Hier seht ihr außerdem einen Großteil meiner Projekte aus dem vergangen Jahr in einer Collage.


Ich wünsche mich, dass das neue Jahr genau so schön wird und ich viel Zeit für neue Projekte habe. Meine DIY-Vorsätze für das Jahr 2016 sind zum einen häufiger zu bloggen und zum anderen Dinge zu bloggen, sobald sie fertig sind. Im letzten Jahr hat sich das zum Teil über zwei Monate hingezogen, das möchte ich ab jetzt vermeiden.

Aber bevor ich diese guten Vorsätze umsetze,
möchte ich zuerst meinen zweiten Blog-Geburtstag mit euch feiern. Heute gibt es Chaozmiezes Welt seit genau zwei Jahren, daher wird es nächste Woche eine kleine Verlosung geben.

Jetzt wünsche ich euch einen guten Start in 2016, Glück, Gesundheit, Kreativität, viele Ideen und immer genug Material, um diese zu verwirklichen! Ich werde heute noch ein bisschen fleißig sein, denn ich habe für dieses Wochenende noch einige Projekte im Kopf.

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggergeburtstag und zu deinem erfolgreichen Jahr. Ich hoffe es läuft so gut weiter für dich in 2016! LG Ingrid

    AntwortenLöschen