Dienstag, 9. Februar 2016

Plotterliebe: Tierisches Quiet Book

Heute möchte ich euch das Quiet Book zeigen, das ich für mein Patenkind zu Weihnachten gemacht habe. Anders als im August habe ich hier nur die Seiten zusammengenäht, der Rest ist geplottet.


Zugegeben, das Quiet Book ist im Vergleich zu dem vom Sommer ziemlich minimalistisch. Hier gibt es nichts zum bewegen und befühlen, aber es gibt zehn verschiedene Tiere inklusive verschiedener Accessoires zu bestaunen.


Die gefleckte Kuh kaut auf einem Kleeblatt, der Frosch trägt als Froschkönig natürlich eine Krone mit leuchtenden Steinen...


...der Mäuserich hat einen stattlichen Schnäuzer...


...Giraffe und Hase tragen metallisch-glänzende Brillen...


...und der Bär hat sich besonders herausgeputzt und kommt mit Zylinder und Krawatte daher.


Da es nichts zum ertasten gibt, ist der Name Quiet Book vielleicht falsch und Handmade-Bilderbuch trifft es eher. Durch die minimalistische Gestaltung gibt es aber keine Ablenkung durch den Hintergrund und das Lernen der Tiernamen fällt leichter.

Man könnte natürlich noch mit bekannten Tierarten wie Hund, Katze, Pferd, Panda, Affe, Fisch etc aufstocken, aber ich bin im Erstellen von Dateien nicht besonders gut  und bin wohl darauf angewiesen, dass Sandra die Idee aufgreift und "Tierisch was los II" erstellt :D

Für alle, die bis hierhin durchgehalten haben, gibt es jetzt die geballte Ladung Quiet Book in einer Collage.



Das Quiet Book verlinke ich bei Handmade on TuesdayDienstagsDingeCreadienstag und Plotterliebe.

Stoff: Baumwoll-Webware über Stoffwelten
Zutaten: Ösen 8mm und Vlieseline H630 über Strandgutraeuber, Rundkarabiner über eBay, alle Folien über Plott-Liesl
Plotterdatei: Tierisch was los! von CoelnerLiebe, zu kaufen bei CoelnerLiebe und Strandgutraeuber

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen