Mittwoch, 27. April 2016

MeMadeMittwoch #5: Streifen-Milly

Wenn es jetzt endlich mal warm wäre und kein Schnee fallen würde, dann könnte ich endlich die Sommerteile tragen, die ich in den letzten Wochen genäht habe. Angespornt durch die einzelnen warmen Tage, habe ich dieses Jahr verhältnismäßig früh mit den Sommerschnitten angefangen. Die letzten beiden Jahre bin ich erst im Juni und Juli dazugekommen.

Und jetzt?! Jetzt bin ich endlich mal früh genug bereit und die ersten Posts mit Sommerteilen sind schon geschrieben und geplant und dann wird es nochmal frostig kalt! Das hält mich aber nicht davon ab, euch trotzdem meine Sommerteile zu zeigen. Eigentlich wollte ich euch die zweite Milly erst morgen zeigen, denn gestern habe ich endlich mal den fürs dritte CoelnerLiebe-Treffen geplanten Hoodie genäht. Als ich ihn dann angezogen habe und Fotos machen wollte, war er so kuschelig, dass ich auf der Couch versackt bin. Also habe ich kurzerhand die beiden Posts getauscht und es gibt heute schon die Streifen-Milly zu sehen!



Lange lag der Marshmallow-Streifenjersey in meinem Schrank, ich hab ihn mir immer wieder angesehen und fand ihn nach wie vor wunderschön. So eine zarte Farbe und die unregelmäßigen Ringel...der Stoff hat mir direkt gute Laune gezaubert, wenn ich ihn gesehen habe. Und jetzt habe ich mir ein Herz gefasst und ihn einfach angeschnitten. Eine Milly in Tunikalänge mit kurzen Ärmeln ist es geworden und endlich habe ich mal daran gedacht, dass Bündchen entgegen des Fadenlaufes zuzuschneiden. Das finde ich bei Ringeln und Streifen nämlich toll!

Obwohl mir Stoff und Schnitt an sich gut gefallen, wird das keins meiner Lieblingsteile werden. Die Farbe finde ich zwar toll, aber an mir selbst gefällt sie mir nicht so richtig. Vielleicht ändert sich das mit der passenden Sommerbräune aber nochmal. Außerdem passen Stoff und Schnitt auch nicht richtig zusammen. Der Stoff ist ein eher fester Jersey und fällt unterhalb der Taille einfach nicht so schön, wie die anderen Jerseys, die ich zu Millys vernäht habe. Vielleicht wird es nach mehrmaligem waschen und tragen noch etwas besser, da bin ich ganz zuversichtlich! Insgesamt gefällt mir die Marshmallow-Milly aber gut und wenn ich sie nicht selber behalte, verschenke ich sie vielleicht an jemandem, dem diese Farbe besser steht.



Die Milly verlinke ich beim MeMadeMittwoch und bei AfterWorkSewing und wenn ich auf dem Heimweg im Zug sitze, schaue ich, was für wundervolle Teile es dort heute zu sehen gibt!




Schnitt: Milly von Fadenkäfer
Stoff: Jersey über Alles für Selbermacher

Kommentare:

  1. Zeig du weiter schön alle Sommersachen und locke für uns alle die wärmeren Temperaturen und die Sonnenstrahlen hervor :-). liebej Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächste Woche dann wieder, heute ist erstmal das letzte Winterteil dran ;)

      Löschen