Dienstag, 30. August 2016

DienstagsDinge: Notizbuchhülle für den neuen Job

Langsam neigt sich mein Studium dem Ende zu und der Ernst des (Berufs-)Lebens rückt immer näher. Langsam?! Naja...noch drei Wochen Praktisches Jahr, dann 6 Wochen Lernen fürs 3. Staatsexamen, 3 Tage lang mündliche Prüfung. Und dann - endlich Ärztin?! Fast!
Erst heißt es warten. Bis man die Approbationsurkunde in den Händen hält, kann es schonmal ein paar Wochen dauern. 8 Wochen lang habe ich dann quasi Urlaub und kann mich nochmal um alles kümmern, was liegen geblieben ist und was geändert werden muss, wenn der Studentenstatus wegfällt.


Und damit ich danach sofort loslegen kann, habe ich mir gestern in einer 5-Minuten-Aktion eine Notizbuchhülle genäht. Mein aktuelles Notizbuch hat nämlich zwei Nachteile: es umfasst das ganze PJ, also auch die mittlerweile überflüssigen Fächer Innere Medizin und Chirurgie...
...und es ist ein DIN A5-Ringbuch, das fast auseinanderfällt - der hintere Umschlag hakt sich immer aus der Spirale aus.
Es musste also ein neues her, wobei ich zuhause nur noch die Wahl zwischen einem Umschlag mit einem Cocktail und einem Umschlag mit Paprikas hatte. Zum Glück war aber von meinem Basic TankTop noch ein Rest Medical Stuff übrig, der jetzt mein Büchlein verpackt. Wenn heute ein bisschen Luft ist, geht's ans übertragen und erweitern und dann begleitet es mich hoffentlich ganz lange bei meinem Traumjob, der mir vor einer Woche angeboten wurde :)

Die Hülle verlinke ich bei DienstagsDinge, Link your stuff, Handmade On Tuesday und Creadienstag.



Stoff: Medical Stuff von Rapelli Design über Stoff & Liebe

1 Kommentar:

  1. Wirklich toll !
    Ich würde mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen