Mittwoch, 12. Oktober 2016

MeMadeMittwoch #11: Lady Indira

Heute bin ich nochmal beim MeMadeMittwoch dabei. Dieses Jahr hatte ich gar nicht erst den Vorsatz fixiert, wöchentlich oder alle zwei Wochen beim MMM teilzunehmen, so konnte ich nicht enttäuscht sein. Immerhin war ich 11 von 36 Wochen dabei, eine Steigerung zum gesamten letzten Jahr, da waren es nämlich nur 10 Beiträge zum MMM :D

Für den Herbst brauchte ich noch ein paar Langarmshirts, wobei es eine gute Mischung aus schlichten Basics und etwas ausgefalleneren Teilen sein darf. Heute ist eins der ausgefalleneren Teile dran. Lady Indira ist ein bequemes Zipfelshirt, das schön locker fällt. Egal, ob zu Jeans oder Leggings, das Oberteil lässt sich gut kombinieren.

 
Ich habe hier einen Jersey von tante ema vernäht, der eigentlich aus der Frühjahrskollektion 2015 war. Aber bei dem grauen, ungemütlichen Wetter draußen, wollte ich keinen dunklen, braunen, grünen, grauen Stoff vernähen, sondern etwas Farbe in den Herbst bringen. Bei der ersten Anrobe war ich dann doch etwas beeindruckt von der strahlenden Farbe und fand es fast zu aufdringlich, aber das hat sich nach ein paar Minuten gegeben. So bringe ich also heute Farbe in den MeMadeMittwoch, zu AfterWorkSewing und an meinen Schreibtisch, der mich noch für volle drei Wochen gefangen hält.



Schnitt: Lady Indira von mialuna
Stoff: tante ema Kreismagie über Stoffwelten

Kommentare:

  1. Dein Shirt sieht toll aus. Es steht dir sehr gut!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt ist toll, das sitzt an den Schultern und Armen richtig gut. Ich finde den Stoff auch nicht zu farbig - das kommt nur daher weil alle anderen eben grau und braun tragen. Und falls du in den drei Schreibtischwochen für deinen Abschluss lernst: viel Erfolg!

    AntwortenLöschen