Montag, 19. Dezember 2016

Männergeschenk: Heimatkissen zum Abschied

Selbstgenähte Geschenke für Männer sind meistes etwas speziell, denn es muss schlicht und cool sein, nicht zu detailreich und schon mal gar nicht wahnsinnig bunt. Mein Lieblings-Männergeschenk sind die individuellen Heimatkissen, die ich nicht nur - aber immer mal wieder - für Männer nähe. Schon im April hatte ich euch hier gezeigt, wie ich ein absolut einmaliges Kissen als Männergeschenk genäht habe. Nur wenige Monate später hatte ich ein zweites Heimatkissen für einen Mann genäht, bin aber erst jetzt dazu gekommen, es auch tatsächlich zu verschenken.

Für einen Freund, der aus beruflichen Gründen umziehen musste, habe ich als Abschiedsgeschenk ein Kissen genäht und darauf die Datei "Städteliebe" von CoelnerLiebe geplottet. Zuhause ist zuhause! Auch wenn man wegzieht, bleibt der Ort, an dem man aufgewachsen ist, etwas ganz besonderes. Ein Ort, an dem man sich wohlfühlt und entspannen kann, an den man sich gern erinnert, egal wo man ist. Für solche Momente ist das extragroße Kuschelkissen aus Jersey einfach perfekt!


Seit mehr als einem halben Jahr möchte ich solche Kissen auch für unsere Couch nähen. Bisher musste ich vorher immer unsere Sternen-Kuscheldecken nähen, die sind aber jetzt fertig, so dass ich mich zwischen den Feiertagen an unsere Kissen setzen kann. Das Kissen hier verlinke ich bei Plotterliebe und Für Söhne und Kerle.


Datei: Städteliebe von CoelnerLiebe
Stoff: Stretchjersey über Michas Stoffecke
Füllung: Inner von Ikea

Kommentare:

  1. Die Idee ist super und ich mag diese Plotterdatei sehr! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Ingrid! Ich mag sie auch sehr, vor allem ist sie so schön vielseitig :)

      Löschen