Dienstag, 7. Februar 2017

Creadienstag: Ich brauche noch mehr Cardigans!

Beim Blick in meinen Schrank habe ich festgestellt, dass ich unbedingt noch ein paar Cardigans brauche. Einen dunkelgrauen hatte ich bisher noch nicht, da musste ich dringend Abhilfe schaffen.

Also habe ich mir eine Minna genäht, die aus dem dunkelgrauen Feinstrick, der seit Jahren in meinem Schrank liegt, wirklich sehr angenehm zu tragen ist. Gut, für den tiefsten Winter wäre das Jäckchen zu dünn, aber jetzt aktuell über ein Longsleeve oder dann im Frühjahr über einem Shirt oder Top - dafür ist der Stoff schon ideal.



Minna von Fadenkäfer könnt ihr als Mantel oder Jacke nähen, außerdem könnt ihr - wie hier - Taschen in die Vorderteile einarbeiten und eine Kapuze ist auch im Schnitt enthalten. Minna wird ganz lässig offen getragen, aber es wäre ebenso gut möglich, einen Bindegürtel oder Knöpfe anzubringen. Mir gefällt vor allem die Form der Vorderkante, über der Brust ist sie nämlich leicht geschwungen, was durch den schmalen Bündchenstreifen schön betont wird.




Alles in allem ist das mal wieder ein Schnitt, der Potential zum Lieblingsteil hat! Den Cardigan verlinke ich bei Creadienstag, HandmadeOnTuesday, DienstagsDinge und Meertjes Link your stuff.


Schnitt: Minna von Fadenkäfer, aktuell noch zum Einführungspreis
Stoff: Feinstrick von buttinette

1 Kommentar:

  1. Sehr schön... Fadenkäferschnitte passen mir leider nicht so, aber eine andere Jacke hab ich in Planung.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen