Montag, 6. Februar 2017

Es ist mal wieder Zeit...Zeit für einen Hoodie!

Es ist mal wieder Zeit für einen Hoodie! Schließlich ist es schon ganze drei Monate her, dass ich euch einen Hoodie gezeigt habe und das war streng genommen auch ein Pullunder :D
Heute zeige ich euch aber zudem den neuen Schnitt von mialuna. Tasja ist ein Raglan-Hoodie mit Passe und verschiedenen Kragenvarianten. Ihr könnt außerdem zwischen Pullover- und Kleidlänge wählen. So dürfte für jeden das passende dabei sein.

 

Meine Tasja habe ich aus einem weichen Sweat genäht, den ich in meinem Adventskalender von Strandgutraeuber hatte. Kombiniert habe ich dazu einen Rest Jeans-Sweat von Swafing, aus dem ich letztes Jahr unsere Jogginghosen genäht habe. Die große Passe verleiht dem Hoodie das gewisse Etwas und gibt einem super Kombimöglichkeiten.


Ich habe mich hier für den überkreuzten Kragen entschieden, aber es sind auch ein Turtleneck-Kragen und eine gemütliche Kapuze im Schnitt enthalten. Außerdem wird es zur Veröffentlichung noch eine kleine Überraschung geben. Da dürft ihr gespannt sein!


Die Ösenverstärkung, das Kordelende und die Aufnäher habe ich nach dem eBook "Pimp up your Hoodie!" von CoelnerLiebe geplottet. Im eBook enthalten sind verschiedenste Dateien - einfache und doppelte Ösenverstärkungen in verschiedenen Größen und angepasst auf alle gängigen Ösengrößen, Aufnäher in verschiedenen Formen und Buchstaben zur Erstellung von Monogrammen, Kordel-Ende, Saumlasche und eine Verstärkung für Tascheneingriffe. Damit macht das pimpen so richtig Spaß!



Den heutigen Beitrag verlinke ich bei Plotterliebe.



Schnitt: Tasja von mialuna
Zutaten: Sweats und Ösen über Strandgutraeuber, SnapPap über snaply, Kordel über Stoffwelten
Datei: "Pimp up your Hoodie!" von CoelnerLiebe

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus und steht dir!
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Hoodie, der Kragen ist besonders gelungen finde ich. LG Ingrid

    AntwortenLöschen