Mittwoch, 1. Februar 2017

MeMadeMittwoch #2: U-Boot-Shirt Liv

Der zweite Monat des Jahres hat begonnen und ich bin zum zweiten mal dieses Jahr beim MeMadeMittwoch dabei. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt...
Aber der erste Monat im "echten" Arbeitsleben war spannend und aufregend und abends komme ich zwar zum Nähen, aber ich habe dann einfach keine Lust mehr auf Fotos. Das liegt sicherlich auch daran, dass zeitlich nur Indoor-Fotos möglich sind, aber ich gelobe Besserung!

Heute zeige ich euch ein Basicshirt, das ich bereits im Dezember genäht habe, als ich zu Besuch bei Kristina von Stellas Nähwelt war. Liv von pattydoo mag ich als Basicshirt sehr. Es ist angenehm zu tragen, nicht zu eng, nicht zu weit und mit 3/4-Ärmeln trifft es absolut meinen Geschmack eines Basicshirts.


Bisher habe ich immer den U-Boot-Ausschnitt genäht - diesmal mit einer schmalen Streifenversäuberung - aber ich überlege, beim nächsten mal einen Rundhalsausschnitt, zum Beispiel vom Basic-TankTop von kibadoo, zu machen.


Diese Liv hier ist aus einem braun-gemusterten Jersey von Little Darling, den ich nicht zu aufdringlich oder verspielt, aber trotzdem nicht langweilig finde. Jetzt im Winter ziehe ich dann einfach meine Freya drüber, die ich euch hier schon gezeigt habe. Im Frühjahr werde ich das Shirt dann einzeln tragen. Bis dahin habe ich mir dann hoffentlich auch noch ein paar Basicshirts in anderen Farben genäht, die kann man ja schließlich immer brauchen ;)


Die Liv verlinke ich beim MeMadeMittwoch, bevor ich mich wieder an die Nähmaschine setze.



Schnitt: Liv von pattydoo
Stoff: Jersey von Little Darling über Strandgutraeuber

Kommentare:

  1. Dein Shirt ist toll!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut Dein Shirt. Der SToff ist sehr schön und es passt Dir ganz hervorragend. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe UBoot-Ausschnitte. Und die Farben von Deinem Jerseyshirt sind extraschön. LG, Tanja

    AntwortenLöschen